Struktur

Der Pyramidale KleinKunst-Verein e.V. pflegt eine flache Vereinsstruktur, die es jedem Mitglied ermöglicht, auch ohne offiziellen Posten im Verein eigenverantwortlich tätig zu werden. Mit anderen Worten: Unsere Mitglieder sind sehr engagiert, aber wir haben nur wenige offizielle Ämter im Verein.

Offiziell gewählter Vertreter des Vereins ist der Vorstand, der sich aus drei gleichberechtigten Vorständen zusammensetzt und im zwei-Jahres-Turnus gewählt wird. Die Abwicklung unserer Finanzen obliegt dem Kassenwart, der ebenfalls im zwei-Jahres-Turnus gewählt wird.

Die Organisation unserer vielen kleinen und großen Veranstaltungen und Aktivitäten übernehmen Organisationsteams, die sich zur (in Abstimmung mit dem Vorstand) eigenverantwortlichen Planung einer Veranstaltung zusammenfinden. Bei der Durchführung unserer größeren Veranstaltungen packen dann selbstverständlich alle Vereinsmitglieder mit an. Generell gilt: Jede(r) ist willkommen, neue Vorschläge beizusteuern und sich bei der Organisation einzubringen – wie beim Training freuen sich unsere „alten Hasen“ auch hier, ihre Erfahrungen mit Neueinsteigern zu teilen.